Stand der Energieautarkie der Region (in % ohne Industrie & Gewerbe (2010))

Montag, 28. Februar 2011

Photovoltaik-Förderaktion 2011


Der Klima- und Energiefonds setzt auch 2011 die Förderung von Photovoltaik-Anlagen für private Haushalte fort.

Diesmal können auch Anlagen über 5 kW eingereicht werden. Die Förderung kann jedoch für maximal 5 kW beantragt werden.

Für das Förderprogramm, das auch gebäudeintegrierte Anlagen einschließt, stehen heuer wieder insgesamt 35 Millionen Euro zur Verfügung.

Der Start der Förderaktion (Online-Einreichung) wird Anfang April erfolgen. Die Vergabemodalitäten werden sich im wesentlich an den Modalitäten des Vorjahres orientieren.

Auf der Klima- und Energiefonds - Webseite werden sämtliche Details veröffentlicht, sobald sie feststehen.

Für Auskünfte zum Ablauf der Förderung wenden Sie sich bitte an die Hotline unserer Abwicklungsgesellschaft KPC Kommunalkredit Public Consulting unter der Telefonnummer 01/31 631 – 730

Dienstag, 22. Februar 2011

Bilanz nach gut einem Jahr „Energieautarke Region Pyhrn-Priel“


Bei der Vollversammlung am 17.02.2011 wurden die Aktivitäten der abgelaufenen 14 Monaten betrachtet.

Mit weitgehend ehrenamtlicher Tätigkeit konnten in die Region ca. € 370.000 gebracht werden. Highlights sind das Kinder- und Schulprojekt: „Pyhrn-Priel, Energie für Generationen“, die Eröffnung der ersten kombinierten Fernsprech- und Stromtankstelle in OÖ sowie die Förderung der Region als Energiemodellregion.

Die Rechnungsprüfer stellten eine korrekte Buchführung fest und dem Vorstand wurde einstimmig die Entlastung ausgesprochen.

Dem Verein haben sich mittlerweile 14 Firmen angeschlossen. Im Rahmen der Veranstaltung konnten verschiedene E-Fahrzeuge getestet werden.

Der Anteil der Elektroautofahrer im Verein liegt mittlerweile bei ca. 5 %.

Für 2011 ist die Umsetzung des regionalen Umsetzungskonzeptes im Rahmen der Energiemodellregion sowie der Beginn der Umsetzung geplant. Der Schwerpunkt wird bei den Kleinwasserkraftwerken und Photovoltaikanlagen liegen.

Weiters ist die Eröffnung von mindestens einer Stromtankstelle in jeder Gemeinde geplant.

Mittwoch, 2. Februar 2011

Vollversammlung des Vereines „Energieautarke Region Pyhrn-Priel“ am 17. Februar 2011


Wie bereits im Kalender seit Monaten angekündigt, findet am Donnerstag den 17. Februar 2011 um 19 Uhr beim „Schinagl“ in Klaus an der Pyhrnbahn die Vollversammlung des Vereines statt.


Es liegt folgende Agenda fest:

1. Tätigkeitsbericht, Ausblick                   Postlmayr, Mark
2. Kassa                                                  Gösweiner
3. Ergebnis der Rechnungsprüfung         Knittl-Frank, Raberger
3. Entlastung des Vorstandes                 Mitglieder
4. Allfälliges                                             Mitglieder

Im Rahmen der Veranstaltung wird das erste Großserien-Elektroauto in Österreich zu besichtigen sein. Probefahrten mögen bitte direkt unter +43 676 922069 vereinbart werden.

Auch eine Stromtankstelle der Fa. Mehler Elektrotechnik GmbH wird zum Einsatz kommen.

Die Fa. Polz wird einen E-Scooter für Testzwecke zur Verfügung stellen.