Energieautarke Region Pyhrn-Priel

Herzlich Willkommen bei der Energieautarken Region Pyhrn-Priel!
autark ... unabhängig, sich selbst versorgend

Stand der Energieautarkie der Region (in % ohne Industrie & Gewerbe (2010))

Sonntag, 20. Januar 2013

Pyhrn-Priel Sonnenkraft

Ziel
Erneuerbaren Strom soll mit lokalen Ressourcen und mit möglichst hoher, regionaler Wertschöpfung Erzeugt werden. Dabei sollen die Investitionswilligen, die keine eigene Fotovoltaikanlage haben oder keine weiteren Fläche mehr dafür verwenden können, mit den Dachbesitzern zusammengebracht werden, die noch freie Flächen haben, derzeit aber nicht investieren wollen oder können. Damit können Geldanlagen in sinnvolle, lokale und transparente Projekte gemacht werden, die der Stärkung der Region dienen und das Klima schützen. Es wurden bereits einige, geeignete private und kommunale Dächer zur Ökostromgenehmigung und Netzabklärung eingereicht. Zu Jahresbeginn wurde um die Tarifförderung bei der ÖMAG angesucht. Vorbehaltlich der Genehmigung soll mit den Installationen je nach Wetterlage im März 2013 begonnen werden.

Bürgerinvestition
Für das Projekt werden Personen gesucht die investieren wollen. Ab € 250 kann man sich beteiligen. Die Laufzeit beträgt 15 Jahre. Der Zinssatz für das eingesetzte Kapital beträgt jährlich 3,3 %. Das Beteiligungsmodell wird nach den neuesten Erkenntnissen erstellt und den Forderungen der FMA entsprechen. Die Zinsen werden am Ende jeden Jahres mit 1/15 des Kapitals ausbezahlt.

Dachbesitzer
Auf der anderen Seite suchen wir Personen mit Dächern in Südlage, die bereit sind für eine Miete von € 1/m2/Jahr, ihre Dachflächen ab 50 m2 zur Verfügung stellen. Je nach Modell geht die Anlage nach 15 oder 20 Jahren ins Eigentum des Dachbesitzers über.

Organisation
Zur Abwicklung des Projektes wird eine Firma gegründet. Diese Firma ist eine Tochter des Vereines (94 %) und des Tourismusverbandes Pyhrn-Priel (knapp 6%). Die Firma führt den Namen „pyhrn-priel naturkraft gmbh“. Sie wickelt das Beteiligungsmodell ab, installiert die Anlagen und ist auch der Betreiber.

Kontakt
Wir ersuchen bei Interesse um Kontaktaufnahme:
Klima- und Energiemodellregionenmanager
DI Leopold Postlmayr
T: +43 664 8516 589
E: office@energieregion.eu

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.