Stand der Energieautarkie der Region (in % ohne Industrie & Gewerbe (2010))

Montag, 20. August 2018

Power Kids zu Gast in der Pyhrn-Priel-Region

Roßleithen, 12. 07. 2018. Bei herrlichen Sommerwetter waren 16 Kinder der Einladung des TIZ in Kirchdorf gefolgt, um die Erzeugung von erneuerbaren Strom mit Wasserkraft in der Pyhrn-Priel-Region zu sehen und zu erleben.

Der Ausgangspunkt war das Biomasse-Heizwerk in Windischgarsten, wo Grundsätzliches zur Energie und Energiearten erklärt wurde.

Dann ging es zum Pießlingursprung, wo Wasserräder gebaut wurden. Hier konnte man eigenhändig die Kraft des Wassers fühlen. Mit den Wasserrädern konnten kleine Generatoren angetrieben werden, die wiederum LED’s zum Leuchten brachten. Jedes Kind baute sein Wasserrad und nahm es mit nach Hause.

Ein verlegter Gartenschlauch im Bach versorgte ein Minikraftwerk mit Wasser, mit dem das Laden von Smartphones vorgeführt wurde.

Anschließend gab es noch einen Besuch beim neuen Kraftwerk der Fa. Schröckenfux.

Den Abschluss bildete das Eisessen in Windischgarsten, dass bei diesen Temperaturen natürlich sehr geschätzt wurde.

Fotos: Georg Habacher

Dienstag, 14. August 2018

Energieeffizienzkonzept, Projekt „Alpentherme“

Spital am Pyhrn, 03. 08. 2018. Hr. Ersin Bahar, Student an der fh-Wels präsentierte die Ergebnisse einer Studie über eine energieeffiziente und klimafreundliche Energieversorgung einer zukünftigen „Alpentherme“ (Arbeitstitel). Anwesend waren neben Bürgermeister Exenberger auch die Gemeinderäte Rieser, Seebacher, Radhuber und der Bäderexperte Ing. Pfeiffer.

Im Rahmen der Weiterführungsphase 2, der Klima- und Energiemodellregion Pyhrn-Priel, wurde von der Fachhochschule Wels ein Energiekonzept für den zukünftigen Ausbau des Bades in Spital am Pyhrn erstellt.

Ausgehend von den Bestandsdaten wurde die Verwendung von Kombimodulen, Fotovoltaik und Solarthermie kombiniert, untersucht. Ein Bad braucht ja vorwiegend Strom und Warmwasser. Die Anzahl der einsetzbaren Module ist durch die zur Verfügung stehende Dachfläche des Konzeptes vorgegeben.

Das Hauptergebnis war, dass ca. 18% des Stromverbrauches und 70% des jährlichen Wärmebedarfes für die Poolheizung abgedeckt werden können. Das gilt für Kombimodule genauso, wie für die getrennte Modulanordnung.

Bei nahezu gleichem Energieertrag ergibt sich derzeit jedoch ein Kostenvorteil von ca. € 50.000.- für die getrennten Module.

Foto: Georg Habacher

Donnerstag, 9. August 2018

Klimawandel am Stammtisch

Die Publikation Klim[:A:]rtikulieren liefert interessante Fakten und räumt mit einigen Mythen auf.

Die Publikation kann hier heruntergeladen werden

Zusätzlich gibt es folgende 4 Bierdeckel:

Hinweis: Die Bierdeckel können kostenlos über das Klimabündnis bestellt werden!

Über das Projekt

Foto: Klimabündnis Österreich

FahrRad-Beratung OÖ zeichnet die Region Pyhrn-Priel aus

Linz, am 04.04.2018. Im Rahmen des Radvernetzungstreffens wurde die Region Pyhrn-Priel für ihr Engagement bezüglich Radverkehr ausgezeichnet.

Die Urkunde für die Region würdigt die mehrmonatige intensive Beschäftigung mit dem Thema Radverkehr und der dazugehörigen Infrastruktur. Dabei wurde der Fokus auf den Alltagsradverkehr gelegt. Bereits vor der Ehrung wurde mit der Umsetzung einiger Punkte der Maßnahmenkataloge begonnen. Touristische Aspekte werden in einem darauf aufbauenden Prozess besonders berücksichtigt.

Foto: Hans Kogler